Kältekreislauf

Titelbild zum Kältekreislauf in Klimageräten

Der Kältekreislauf in Klimageräten

So kühlt oder heizt ein Klimagerät

In dem Kältekreislauf einer Klimaanlage stellt das Kältemittel sozusagen das Transportmittel dar, um Wärmeenergie zu befördern. Hierzu wird das gasförmige Kältemittel vom Kompressor eines Außengeräts zunächst stark verdichtet. Im Wärmetauscher des Außengeräts gibt das Kältemittel die überschüssige Wärme an die Umgebung ab und verflüssigt sich dadurch. Das flüssige Kältemittel wird nun nach innen transportiert. Dort verringert ein sogenanntes Expansionsventil den Druck, so dass das Kältemittel im Wärmetauscher des Innengerätes verdampfen kann. Die dazu benötige Energie wird der Raumluft entzogen – die Klimaanlage kühlt. Das nun gasförmige Kältemittel wird im Kompressor wieder verdichtet und der Kreislauf beginnt von Vorne. Soll eine Klimaanlage nun heizen statt kühlen, kehrt sich dieser Kreislauf einfach um.
Bild zur Funktionsweise des Kältekreislaufs in Klimageräten

Für Sie unterwegs

Zentral im Rhein-Main-Gebiet

Hauptfirmensitz Offenbach

Im grossen Ahl 52
63075 Offenbach
Büro 069 - 83 00 47 20
 

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden.

Zweigstelle Aschaffenburg

Obernburger Str. 8
63868 Großwallstadt
Büro 06022 - 24 109
 

Ihr Experte für Kältetechnik, Klimatechnik und Lüftungstechnik im Rhein-Main-Gebiet

Nehmen Sie Kontakt auf

info@klimaberatung.de
Tel.: 069 - 83 00 47 20
© Klimaberatung Rolf Nagel GmbH | webdesign & seo by webranking